Blitzquiche ohne Boden… Low-Carb!!!

 
Wenn man von diesen herrlichen Gemüsen etwas daheim hat, oder auch Lauchzwiebeln, Lauch oder Brokkoli, also eigentlich geht ja alles… und zusätzlich 6 Eier, etwas Mozzarella oder Parmesan und Milch, Sahne oder Frischkäse im Kühlschrank findet… dann kann man gleich loslegen!!!

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und in der Zeit ein bisschen schnibbeln in möglichst kleine Stücke… erspart das Messer beim Essen später und das Garen geht schneller!!!
Dann die Eier mit etwas Sahne oder Milch aufschlagen… ich hab es im Blender gemacht, geht natürlich auch ohne… mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken… gerne ein paar Kräuter mit hinein… die können auch getrocknet sein, das ist hierbei egal.
In eine Form gießen, ich hab eine Silikonform von Le Creuset verwendet, die jegliches Einfetten überflüssig macht!!! 
Den zerkleinerten Käse drunter heben… ich hatte noch Mozzarella von der letzten Pizzasession… fertig gerieben… also Null Arbeit!!!
Das zerkleinerte Gemüse darauf legen… es sinkt von selbst ein… und ab in den Ofen… die Tomaten lege ich als Scheiben oben hübsch verteilt drauf… das Auge isst ja mit!!!
That’s all… dann so 15-20 min im Ofen lassen bis die Quiche goldbraun ist und duftet… Stäbchenprobe, ob die Eimasse fest genug  ist, und wenn noch nicht, dann gegebenenfalls… hängt auch von der Art des Gemüses ab… nochmal einige Minuten bei 100 Grad nachziehen lassen. Dazu ein frischer  Salat und für die Kids ein leckeres Bioeis… Perfekt… die essen natürlich weiter Kohlenhydrate!!!
Guten Appetit!
Herzensgrüße
Rike
P.S.: Wenn euch Low-Carb-Rezepte interessieren, die schnell gehen, hinterlasst einfach einen Kommentar. Dann schreib ich immer mal wieder eins auf!!!

4 thoughts on “Blitzquiche ohne Boden… Low-Carb!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.