Winterjoghurt und Adventsdekorationen

Letzten Sonntag wollte ich einen leichten, aber winterlich schmeckenden Nachtisch zubereiten, und dabei kam diese Joghurtcreme heraus:


4 kleine weiße Biojoghurt
3 Mandarinen (entsaftet)
4 TL Zucker
8 Spekulatius
etwas Zimt

Den Joghurt mit dem Saft der Mandarinen verrühren…

in ein schönes Glas einen zerkrümelten Spekulatius legen, dann die Joghurtcreme mit Zucker abschmecken und auf die Keksbrösel füllen…
obenauf nochmal einen zerkrümelten Spekulatius und etwas Zimt…
Uns schmeckte es sehr gut, und ich freue mich immer, wenn ich etwas selbst herstellen kann und nicht auf Fertigprodukte zurückgreifen muss.

Ich hab euch hier mal einige Anregungen zum Advent zusammengestellt.

Das war unsere Adventsdeko im letzten Jahr… die auch dieses Jahr wieder eingesetzt wird und zwar diesmal in der Küche.

Hier habe ich etwas „waldmäßige“ Dinge zusammen auf mein goldfarbenes Tablett gestellt!

Eine sehr schlichte Dekoration in schwarz-weiß mit einigen Kugeln in einem Glasgefäß, dazu ein paar Rehe…

Hierfür hab ich ein paar Olivenzweige mit dem weißen Hirschpaar und weißen Zweigen, Kugeln und Kerzen kombiniert.

Dieser tolle Kranz aus Ästen wird unseren Esstisch schmücken… ich mag die Kombi aus Beton und Kugeln dazu sehr…

Und auch für den Kranz auf unserem Wohnzimmertisch habe ich mich für dunkle Kerzen entschieden… wie dieser dann im Endeffekt aussieht, weiß ich noch nicht wirklich… aber ihr werdet es ja dann am Sonntag endgültig sehen.

Herzensgrüße
Eure Rike!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.