Wochenplan #4 Bloggermaman

Ihr Lieben,

der heutige Wochenplan beinhaltet ein paar meiner Lieblingsrezepte für euch zum Ausprobieren. Ich hab mal ein wenig auf dem “eigenen” Blog gestöbert, um mir Inspirationen für unseren nächsten Essensplan zu holen und für euch gleich die ausführlichen Rezept mit verlinkt.

Read More


Neue Bilder für die Wand

Inspiration Flur einrichten hell

Nachdem ich die neue Wohnung gesehen hatte…war mir klar, wir werden uns von unseren sehr großen Bildern leider trennen müssen. Es gibt dafür einfach nicht die geeigneten Wände und sie wären in den neuen Räumen auch viel zu dominant. Außerdem würden sie mir zu viele Grauabstufungen in die Räume bringen. 

Read More


Wochenplan #3 Bloggermaman

Montag Frikadellen aus dem Ofen mit gebackenem Gemüse und Baguette
Dienstag Linsensuppe
Mittwoch Hühnerfrikasee mit Möhren und Erbsen und Reis
Donnerstag Spiegeleier Spinat und Kartoffeln
Freitag Sushi Time
Samstag Zucchini Cremesuppe mit Parmesan
Sonntag Bandnudeln mit Pfifferlingen und wahlweise Tofu oder Schinkenwürfel
Nachtisch leichte Waffeln mit Quark und Apfelmus

Leichte Waffeln mit Quark und Banane dazu Apfelmus

  • 2 Bananen
  • 4 Eier
  • 3 EL Zucker ( ich nehm gerne Kokosblütenzucker …schmeckt leicht karamellig)
  • 120 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • Zimt
  • 500g Quark
  • 100ml Milch
  • 2Tl Mondamin

Zuerst die Bananen mit der Gabel fein zerdrücken, dann mit den Eiern und Zucker luftig verrühren und Mehl und alle Zutaten dazu geben.
Dann einem vorgeheizten, leicht gefettetem Waffeleisen ca. 8 Waffeln backen.
Auskühlen lassen und mit Apfelmus servieren

Bandnudeln mit Pfifferlingen

  • 300g Pfifferling
  • 200 g Tofu oder Schinkenwürfel
  • 1 Scharlotte
  • glatte Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 El Öl
  • Salz
  • 1⁄2 Tl getrockneter Majoran
  • 1 Tl Mehl
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer

300g Pfifferlinge gründlich putzen und je nach Größe grob schneiden. 1 Scharlotte würfeln. 1 Bio-Zitrone waschen und 1 Tl Zitronenschale fein abreiben.

2 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 3 Min. hellbraun anbraten. Scharlotte und 1 El Öl zugeben und kurz mitbraten. Entweder gewürfelten Tofu oder Schinkenwürfel beifügen und mit anbraten. Mit Salz und 1⁄2 Tl getrocknetem Majoran würzen und mit 1 Tl Mehl bestäuben.

150 ml Schlagsahne zugießen. Aufkochen, 1 Min. köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken. Mit glatter Petersilie bestreut und dazu Bandnudeln servieren.

Herzensgrüße
eure Rike


…das Leben eben…

manchmal frage ich mich, macht es eigentlich noch Sinn hier über mein Leben zu schreiben…

…und dann merke ich wieder, wie viele von euch so liebevoll und feinfühlig sind und obwohl ich mal gar nichts schreibe, wissen es stimmt etwas nicht…

Read More



Mein köstlicher und leichter Wochenplan #1

In der Vergangenheit habe ich gerne so aus der Situation heraus gekocht …worauf haben wir gerade Lust und das tägliche Angebot der Läden und Märkte, an denen ich jeden Tag vorbei kam bei meinen Wege, waren somit oft die Inspiration für die Mahlzeit, die auf den Tisch kam.

Durch den Umzug haben sich die Wege total verändert, denn obwohl wir unserem Viertel treu geblieben sind, hat sich alles in eine andere Richtung verlagert und vorallem fahre ich jetzt mehr mit dem Rad und somit wurde mir in diesem Monat klar …etwas mehr Struktur kämen dem Familienessen da ganz recht.

Da wir mindestens eine Mahlzeit zusammen einnehmen, gibt es den Plan für eine Hauptmahlzeit täglich, am Wochenende kommt dann zusätzlich ein Kuchen oder ähnliches dazu.

Frühstück fällt bei uns sehr unterschiedlich aus …da nimmt jeder gerne was er mag und das Abendessen ist auch eher individuell.

Die Gerichte sind zu einem großen Teil kohlenhydratarm und immer aus frischen Zutaten gekocht, manchmal gibt es auch eine Alternative in vegetarisch dazu.
Ich werde euch jede Woche mindestens ein Rezept ausführlich dazu schreiben und ein Kuchenrezept dazu fügen. Was meint ihr, ist das dann etwas für euch als Inspiration? Schreibt mir gerne eure Wünsche und Meinungen…das System kann jederzeit angepasst oder ergänzt werden.

Wochenplan

MontagRatatouille (Tomate/Zucchini/Aubergine/ Rote Paprika ) mit Tofu / Hähnchenbrust
DienstagTomatenrisotto (getrocknete Tomaten und Kräuter der Provence) mit Feta
MittwochKartoffeln aus dem Ofen mit selbst gemachten Kräuterquark und buntem Salat
DonnerstagFrittata mit Gemüse und Mozzarella (Rezept ausführlich unter dem Plan)
FreitagThunfisch Steaks mit grünen Bohnen / Kartoffelsalat
SamstagHähnchen Schnitzel Toskana mit Champignons / Parmesan und Tomate mit Reis
Sonntagselbstgemachte Pizza
NachtischPflaumentarte

Vegetarische Frittata (1 Person )

  • 1 rote Paprika
  • 1 kl Zucchini
  • 1 kl Zwiebel
  • 1 El Olivenöl
  • eine Handvoll frische Champignons
  • 100g Räuchertofu (Schinkenwürfeln bei nicht Vegetariern)
  • Rosmarin
  • glatte Petersilie
  • 3 Eier
  • Sojasauce

Gemüse putzen und im heißen Öl anbraten bis es leicht braun ist, dann die Zwiebel und den Tofu in Würfeln dazugeben und weiter anbraten …

Eiweiße verquirlen, mit Sojasauce und Kräutern vermischen …

bei Bedarf ein paar Mozzarella Würfel zugeben und die Eier über das Gemüse gießen und den Deckel auf die Pfanne legen…

10 min stocken lassen

Mealplan wöchentlich Frittata Rezept

Leichte Pflaumentarte mit Quark

  • 1 TL Butter
  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Vanillepulver
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g Magerquark
  • 60 ml Milch
  • ca 400-450 Pflaumen
  • 1 TL Puderzucker (nach Belieben)
Essensplan Nachtisch Pflaumentarte

Zubereitung

  1. Eine Backform (24 cm Ø) mit Butter auspinseln.
  2. Eier mit Zucker und Vanillepulver schaumig schlagen. Mehl, 1 Prise Salz, Backpulver, Quark und Milch dazugeben und gut unterrühren. In die Backform füllen.
  3. Pflaumen waschen, entsteinen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C in ca. 35 Minuten goldbraun backen.
  4. Herausnehmen und nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.
Pflaumenkuchen Rezept