…das Leben eben…

manchmal frage ich mich, macht es eigentlich noch Sinn hier über mein Leben zu schreiben…

…und dann merke ich wieder, wie viele von euch so liebevoll und feinfühlig sind und obwohl ich mal gar nichts schreibe, wissen es stimmt etwas nicht…

Dann bekomme ich sehr „zaghafte“ Diektnachrichten, ob es mir gut geht oder einfach eine Umarmung geschickt.

Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich teils sehr fordernd gefragt wurde, warum wir diese „Traumwohnung“ denn aufgeben und wegziehen…ganz ehrlich hätte ich euch das Mitteilen wollen oder können, ich hätte es getan.

Da es aber soviele teils sehr persönliche Gründe für unsere Entscheidung gab, kann ich momentan dazu gar nichts sagen…vielleicht in einiger Zeit, vielleicht auch nie.

Irgendwann war einfach ein Zeitpunkt für uns erreicht an dem wir !!! handeln wollten.

Wir haben diesen Prozess der Veränderung angestoßen und ganz ehrlich, bereut haben wir es nicht.

Es geht im Leben nämlich nicht um den äußeren Schein, sondern um
soviel mehr.

Unsere Kinder empfanden unsere neue Wohnung schon ganz schnell als Heim…etwas, womit ich gar nicht gerechnet habe.

und diesen Ausdruck haben sie vorher gar nicht benutzt, was mich im Nachhinein traurig stimmte…

aber nein, es ist ja absolut positiv, wenn es dann jetzt so ist…dann war alles richtig, denn genau das wollte ich erreichen, eine Wohnung zum Leben und Wohlfühlen. Wir sind zwar noch weit von dem Zustand einer schönen, fertig eingerichteten Wohnung entfernt…aber diesmal wächst halt alles mit der Zeit.

Die neue Umgebung ist einfach ganz anders …und obwohl wir ja gar nicht weit weg gezogen sind, veränderte sich unser tägliches Leben unglaublich.

Während ich hier schreibe, sitze ich auf einer Bank inmitten einer Allee von riesigen Bäumen und um mich herum ist soviel „positives“ Leben, wie ich es gar nicht in unserer Umgebung vermutet hätte.

Hier spielen Menschen vieler Nationalitäten und Alterstufen zusammen, treiben Sportarten, die ich gar nicht kannte und zeigen so einen netten Umgang miteinander, dass es mich einfach nur glücklich macht.

Und es lässt mich die vielen negativen Erfahrungen der vergangenen Monate vergessen.

Auch meine Kinder haben noch nie soviel Zeit mit ihren Freunden draußen verbracht und so hatten wir einen zwar sehr ungewöhnlichen Sommer …ohne richtigen Urlaub, aber wir haben trotzdem die Zeit genießen können, viele neue Menschen kennengelernt, alte aus den Augen verlorene Freude wieder gefunden, und auch neue Lieblingslokale und Cafés entdeckt …bei unseren Streifzügen in der Umgebung.

In den letzten zwei Wochen habe ich beschlossen …das Unrecht und Böse, was uns in den vergangenen Wochen widerfahren ist zu vergessen und einfach nur noch nach Vorne zu schauen.

Gegen manche Dinge ist man einfach machtlos…das einzusehen ist nicht immer leicht, vor allem nicht wenn es schon sehr ins eigene Leben eingreift und man das Recht auf seiner Seite hat.

Aber wir haben jetzt alle rechtlichen Schritte eingeleitet und jetzt wird sich zeigen, was passiert.

Ich habe beschlossen loszulassen, wie ich es schon häufiger in meinem Leben tun musste und seitdem geht es mir täglich wieder besser.

Ich freue mich, wenn ihr mich weiterhin auf meinen Wegen begleitet und danke euch für eure Nachsicht….dass ich hier einfach nicht alles teilen kann aber genauso mache ich jetzt seit 5 Jahren und genauso möchte ich bleiben…ich bin wie ich bin.
Keine künstliche Fassade, die euch anstrahlt, obwohl gerade vieles den Bach runter geht.

Also ihr Lieben, ich freue mich auf einen fantastischen Spätsommer mit euch …meine Kreativität ist wieder voll erwacht und es wird nicht nur weiter leckere Rezepte aus meiner neuen Küche geben, auch in allen anderen Bereichen sind schon neue Projekte geplant.

Und wenn dann auch endlich unsere Zwischentür geliefert wird…und wir das Wohnzimmer vom Mädelszimmer trennen können, freue ich mich wieder Einige von euch an unserem Tisch begrüßen zu können.

Ich denke, spätestens Mitte Oktober, starte ich dann wieder regelmäßig mit Eatwith Cologne und damit auch auf Instagram.

Herzensgrüße
Eure Rike

Ps: habt ihr “mich “ schon bei der lieben Anja entdeckt …sie war mit mir im Bad und ich habe dort ein paar Fragen beantwortet 😉

12 thoughts on “…das Leben eben…

  1. Tanjasliving

    Guten Morgen liebe Rike,
    du wirst schon deine Gründe gehabt haben, warum ihr umgezogen seit! Alles muss man ja nicht breittreten in der virtuellen Welt! :-))
    Und by the way, eine Wohnung wird nie ganz fertig, irgendwas ist immer, was optimiert werden kann! Hihi! Also lass dir beim einrichten Zeit und geniesse den Spätsommer oder Frühherbst!
    Bis bald, herzlichst
    Tanja

  2. heyute

    Guten Morgen liebe Rike,
    schön, dass Du uns wieder an Deinem Leben teilhaben lässt.
    Die Zweifel die Dir gelegentlich kommen kann ich gut verstehen, ich glaube jede/r von uns stellt sich ab und zu die Frage….’was mach ich hier eigentlich ‚….. !
    Auch gut finde ich, dass Du Dich zu keiner Erklärung drängen lässt….. schließlich gibt es ja auch noch Dinge die nichts in der Öffentlichkeit zu suchen haben oder aus aktuellen Anlässen da nicht hingehören….. Du machst das für mich genau richtig.

    Auf jeden Fall finde ich es schön, dass die neue Wohnung, trotz allem, soviel positives bewirkt.
    Das macht richtig Lust auf Veränderung…… ich würde am liebsten gleich anfangen umzuräumen und zu renovieren …. kann man aber nicht dauernd machen .
    Ganz herzliche Grüße
    nach Köln
    Ute

  3. Charlotte

    Liebe Rike,
    Euer neues Heim mit dem wunderschönen Balkon gefällt mir sehr gut. Ein neues Viertel bringt neue Freunde und weckt neue Kreativität. Alles richtig gemacht.
    Drücke Dich. Charlotte

  4. Ba.nuk

    Hallo Elke, bin ja meistens nur stiller Mitleser.Dein neuer Post hat mich sehr berührt und ich wünsche dir alles Glück dieser Welt. Du wirst deinen Weg gehen.Alles Liebe Christin

  5. Ute Goerke

    Liebe Rike,
    für uns hat dein Wohnungswechsel ja eigentlich nur positives hier ! Man bekommt so neue Inspirationen zum Dekorieren und Gestalten aus einer anderen Perspektive, die alte Wohnung war uns ja schon sehr vertraut mittlerweil. Und ehrlich gesagt, ich kann mich in deiner jetzigen Wohnung auch besser wiederfinden, es sieht so viel heimeliger aus! Und der neue Balkon ist einfach Klasse!!!
    Ich freue mich für Dich und uns :-);-)!

    Ganz liebe Grüße aus dem windigen Norden,Ute

  6. Picsarella

    Liebe Rike,
    ich finde es schade, dass manchen Menschen das gewisse Feingefühl fehlt und sie häufig denken, dass sie wissen, was für andere richtig ist. Es ist euer Leben und eure Entscheidung, eine neue Wohnung zu beziehen. Du musst Dich da auf keinen Fall erklären, denn ihr müsst euch in der Wohnung wohl fühlen und niemand sonst. Ich finde es sehr schön, dass du uns daran teilhaben lässt und wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr bald zur Ruhe kommt und wieder Kraft sammeln könnt.
    Fühl Dich ganz lieb umarmt
    Liebste Grüße,
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.