Mein Leben 51: …es wird spannend… was kommt Neues auf den Blog?

In Paris kommen mir immer die tollsten Ideen… irgendwie arbeitet mein Gehirn durch die vielen neuen Eindrücke anders… also man könnte sagen… Paris inspiriert mich.

Als ich Euch den ersten Gastpost von Judith (@julesloveandlife) auf meinem Blog vorstellte, habe ich von einem neuen Konzept für den Blog erzählt… mittlerweile hat meine Ideen schon mehr Gestalt angenommen, und vor allem habe ich schon weitere Autoren gefunden, die wie ich finde meinen Blog bereichern werden.

Es wird immer wieder Artikel zu anderen Städten geben, und zwar sowohl von Frauen, die diese Städte zum einen schon unzählige Male bereist haben, als auch von solchen, die dort leben.

In der nächsten Zeit wird es Beiträge und Tipps zu London, Rom und Paris geben.

Als ich mir meine Gedanken über meinen Blog gemacht habe, war der neue Weg einfach davon initiert, was ich mir selber an Inhalten wünschen würde in einem Blog bzw. Magazin.

Ich will echte Berichte von echten Menschen lesen… habe aber wie Ihr auch nicht immer die Zeit, zu allem, was mich interessiert, ganze Bücher zu lesen, sondern möchte eine Quintessenz zusammengefasst haben. Für mich der Urgedanke des Blogs.

Und ich möchte z. B., dass diese Städtetipps, so wie es bei mir auch ist… aus dem Herzen kommen und wirklich schon häufig getestet sind… also Tipps, die man einer guten Freundin geben würde, die z. B. nur einen Tag oder zwei in der neuen Stadt ist.

Ich selber durfte in Paris erfahren, was es bedeutet, wenn man ein paar Tipps von Freundinnen bekommt, die schon lange dort leben.

Das hat noch mal eine andere Qualität, und gerade für mich als alte Marais-Liebhaberin… ist es so schön… denn es bringt mich immer wieder in andere Viertel.

Aber dabei soll es nicht bleiben… es wird auch weitere Posts zu den unterschiedlichsten Themen geben, zum Beispiel zum Leben und Auswandern mit Kindern in andere Länder… für mich auch ein sehr interessantes Thema… und eben nicht nur, was man alles bedenken muss, sondern eben auch, wie fühlt es sich an, in diesem Land noch mal neu zu starten.

Da sind bereits Berichte zu Italien und Norwegen in der Planung… aber ich bin sicher, wenn der Blog sich weiter verändert, kommen auch einige Posts aus anderen Ländern dazu.

Es werden hier nicht nur Blogger schreiben… es soll sich hier praktisch eine Plattform entwickeln, die auch Frauen, die nicht selber bloggen, die Möglichkeit gibt, einen Artikel zu schreiben… und vielleicht haben sie dann so eine große Freude daran entwickelt, dass sie selbst mal einen Blog starten.

Womit wir bei einem weiteren Thema wären… oft werde ich gefragt, was es bedeutet, einen Blog zu haben und über einige Jahre zu betreiben… ich bin sicher nicht der Experte für sehr technische Themen, aber ich werde eine kleine Reihe darüber schreiben, wie ich es gemacht habe, mit ein paar Tipps zu diesem Thema.

Denn in meinen Augen muss man nicht „perfekt“ starten, sondern einfach mal anfangen, um für sich herauszufinden, ob das Bloggen wirklich etwas ist, was einem Spaß macht.

Bei all den Neuigkeiten bleibt eins aber auf jeden Fall beim Alten… es ist weiterhin mein Blog, und deshalb könnt Ihr sicher sein, ein Großteil der Posts wird weiterhin von mir kommen… es wird endlich den lang erwartet Köln-Guide geben mit Tipps rund um Köln in allen möglichen Bereichen.

Da werde ich sowohl über unsere Lieblingslokale, aber auch Unternehmungen mit Kindern und natürlich auch über alles, was man z. B. bei einem Mädelstripp machen könnte, schreiben.

Leider werden diese Post dann immer mit Werbung gekennzeichnet werden müssen… auch wenn ich dafür weder Geld noch irgend etwas anderes bekomme und diese Posts auch nicht beauftragt sind… das hat einen rechtlichen Hintergrund, den man bei Verlinkungen und Namennennungen momentan leider gehen muss.

Ich hoffe, Ihr versteht das und werdet trotzdem weiter mitlesen… ich selber habe darauf keinen Einfluss.

Hoffentlich habe ich Euch jetzt Lust gemacht, weiterhin bei mir (uns) mitzulesen, und ich bin für alle Tipps wie immer dankbar… und sollte sich hier jemand angesprochen fühlen und auch gerne einen Post beisteuern… darüber würde ich mich natürlich freuen… dann schreibt mich einfach an die Email hier im Impressum und wir werden gemeinsam sehen was sich umsetzen lässt.

Ich werde heute übrigens mal einen Blick in die Beautywelt in Paris werfen… ich hab gestern eine Anzeige gelesen und mich spontan entschlossen, mir mal eine Session zu buchen, bei der ich neue Tipps rund um ein natürliches Make-up bekomme… bin gespannt, wenn es gut ist, werde ich Euch natürlich berichten.

Herzensgrüße
Eure Rike

One thought on “Mein Leben 51: …es wird spannend… was kommt Neues auf den Blog?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.