Meine drei liebsten vegetarischen Sommersalate


Endlich gibt es wieder einen richtigen Sommer bei uns… da gehen einem ja so langsam die Ideen für ein leckeres, kühles Essen aus… deshalb gibt es heute von mir drei sehr leichte Salatrezepte zur Inspiration.

Beginnen wir mit einem Salat, den ich letzte Woche in Paris zubereitet und auf meinem „neuen“ Flohmarktfund gleich fotografiert habe.

PARISER SALAT

eine Packung gemischter Blattsalat
Mozzarella Kugeln
weißer Pfirsich
rote Wassermelone
etwas Minze

Dressing:
Olivenöl
Limettensaft
ein kleiner Löffel Honig
Salz und Pfeffer aus der Mühle
der Abrieb einer Biolimette

Dazu gab es ein Baguette vom Lieblingsbäcker aus Paris mit Salzbutter

TÜRKISCHER PETERSILIENSALAT

Gurke
aromatische Tomaten
1 Bund glatte Petersilie
Frühlingszwiebeln
eine kleine Koblauchzehe (optional)

Dressing:
viel frischer Zitronensaft
ein nicht zu dominates Öl, sonst wird es zu bitter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
frische Minze
sehr gut harmonisieren auch noch leicht gebräunte Pinienkerne

Die Petersilie von den Stängeln befreien und grob hacken, die anderen Zutaten kleinschneiden… je kleiner die Zutaten gewürfelt sind, desto feiner schmeckt der Salat.

Wir hatten dazu kleine französische Kartoffeln und einen Joghurtdipp mit Minze, Knoblauch und Fleur de sel.

ASIATISCHER GLASNUDELSALAT

Glasnudeln
2 Nektarinen
4 Aprikosen
4 Pak Choi
2 Frühlingszwiebeln

Dressing:
Sesamöl
Limettensaft
Sojasauce
Limettenabrieb einer Biolimette
etwas Currygewürz

Glasnudeln nach Packungsangabe zubereiten und erkalten lassen.

Pak Choi waschen und zerkleinern, dann 6 Min. in kochendem Wasser mit etwas Salz ziehen lassen… danach sehr kalt abschrecken, dann bleibt er schön grün.

Früchte schneiden.

Alles anrichten, mit dem Dressing beträufeln und etwas ziehen lassen.

Guten Appetit… und ich freue mich immer sehr, wenn ihr mir dann Eure Fotos von den Rezepten zeigt.

Herzensgrüße
Eure Rike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.