WERBUNG: Gastbeitrag von Martina @bini_and_tini: Wien… der Versuch einer Liebeserklärung

Heute möchte ich Euch eine weitere Gastautorin vorstellen, deren ersten Post Ihr unten gleich lesen könnt. Martina @bini_and_tint (50) ist Tirolerin und arbeitet seit 20 Jahren als Hörfunkjournalistin. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern (21 und 23) und pendelt seit drei Jahren der Liebe wegen zwischen Wien und Köln. Ihr erster Post ist eine Liebeserklärung an Wien:

 

„Bei dir in Wien sieht es immer irgendwie wie im Märchen aus“, meinte kürzlich eine Kölner Freundin zu mir, als ich ihr einen Schnappschuss meines Lieblingscafes „Tirolerhof“ samt vor dem Haus parkender Fiakerpferde zeigte. Ich schaute mir das Foto noch einmal genauer an und fand – irgendwie hat sie recht!

 


Read More


WERBUNG: Gastbeitrag von Jule @julesloveandlife: Herz über Kopf oder Den Mut haben, das zu tun, was man wirklich möchte, und das auch andere tun zu lassen

Jule @julesloveandlife hat einen neuen Gastbeitrag geschrieben:

Eins vorneweg: Ich kann sehr rational sein. Wenn ich möchte. Manchmal möchte ich es, oft möchte ich es nicht (mehr). Vielmehr ist es wahrscheinlich so, dass ich und auch ihr alle dort draußen den ganzen Tag hochanalytisch durchs Leben lauft. Angepasst an die äußeren Umstände bis unter die Haarspitzen. Das fängt beim frühmorgendlichen Aufstehen an, geht weiter bei der klaren Strukturierung des Tagesablaufes, im Zweifel für eine ganze Familie, arbeiten, einkaufen, Steuererklärung machen, abends den Wecker für den nächsten Morgen stellen und so weiter und so fort. Vielleicht schaffen wir es manchmal im Kleinen, zwischendurch zwischen all den To do’s und Must’s mal auf das Gefühl (ist das alles denn so richtig?) zu hören, aber oft bleibt in unserem übervollen Alltag gar keine Zeit. Keine Angst, das wird jetzt kein Post über meine neu entdeckte Achtsamkeit oder dass ich irgendwie den Weg zur inneren Mitte erklären möchte. Für mich ist dieser Bericht eher ein Plädoyer dafür, öfter auf sein Herz zu hören.
Read More


WERBUNG Gastbeitrag von Judith @julesloveandlife: Ein Weingut in der Toskana

Judith @julesloveandlife hat einen neuen Gastbeitrag geschrieben:

Als ich das traumhafte Tuffsteinstädtchen Pitigliano verlasse und einem Weg folge, spärlich mit Schildern markiert, ins Nirgendwo, gelange ich irgendwann, vielleicht habe ich schon gar nicht mehr daran geglaubt, dorthin – zur Tenuta Roccaccia. Plötzlich stehe ich vor einem Tor, dahinter schier endlos erscheinende Weinberge. Der Himmel darüber blau, nur ein paar kleine Wölkchen und eine typische toskanische Augusthitze. Als sich das Tor öffnet, hat das etwas von einem Film. Der Kies knarrt unter den Autoreifen und ich fahre den langen Weg entlang, staunend nach rechts und links blickend, die Trauben in den Reben sehend und ein Gefühl davon, dass es genau so sein muss, das Weingut in der Toskana. Read More


Gastbeitrag von Judith @julesloveandlife: Essen und Trinken aus der Südtoskana, wie wir es lieben

Hier ein weiterer Gastbeitrag von Judith @julesloveandlife:

Hier in der Maremma wird das Leben geliebt… und zum Leben gehört hier uneingeschränkt gutes Essen und gutes Trinken. Darauf wird sehr viel Wert gelegt. Die Schätze der Natur werden liebevoll verarbeitet. Viele Menschen leben von einer eigenen Landwirtschaft, fast alle haben hier auf dem Land zumindest einen kleinen, aber feinen und vor allem gut gepflegten Gemüsegarten.

 

Ich freue mich sehr darüber, Euch heute einen kleinen Ausschnitt aus unserer toskanischen Lebens- und Ernährungsweise zeigen zu dürfen. Wir halten uns übrigens nicht ganz an die typisch italienische Essensweise; bei uns gibt es nicht ganz klassisch jeden Tag Antipasto, Primo Piatto, Secondo Piatto und Dolce. Bei uns ist es eher bunt gemischt, was auch einfach daran liegt, dass wir viele Kinder unterschiedlicher Altersstufen haben. Manchmal essen wir zu Abend einfach eine Auswahl verschiedener Anipasti, manchmal einfach nur eine Portion Pasta, eben nach Lust und Laune und auch ein bisschen nach Zeit, die wir fürs Kochen haben.
Read More


WERBUNG Gastbeitrag von Judith @julesloveandlife: Unser Traum von der Toskana

Meine lieben Leser,

mein Blog wandelt sich…

lange habe ich darüber nachgedacht, meinen Blog zu erweitern. Mein Traum ist es, ihn in eine Art Magazin zu verwandeln. Dazu gehören für mich auch Beiträge von anderen Autoren und Themen, die über meine Schwerpunkte hinausgehen.

Das alles braucht natürlich seine Zeit, und heute beginne ich mit einem Gastbeitrag von Judith @julesloveandlife, die meinem bisher eher französisch angehauchten Blog eine zusätzliche, italienische Note geben wird.

Also wenn Euch nicht nur Paris und Frankreich interessieren, sondern auch Rom und Italien, dann seid Ihr hier auf meinem Blog genau richtig…

Träume sind dazu da, um gelebt zu werden… Manchmal geht das natürlich nicht sofort, manchmal führt ein Weg über Jahre genau dorthin, ohne dass man es merkt. Und plötzlich ist man da.


Read More


Hurra – die liebe Tanja von LePetitMimi hat extra für mich als Gastpost eine Anleitung für ihre Kuschelsocken geschrieben

Hurra - die liebe Tanja von LePetitMimi hat extra für mich als Gastpost eine Anleitung für ihre Kuschelsocken geschrieben

Hurra - die liebe Tanja von LePetitMimi hat extra für mich als Gastpost eine Anleitung für ihre Kuschelsocken geschrieben
 
 
Der Herbst ist da… und es wird abends immer kälter, und mich friert es besonders an den Füßen… da sah ich vor zwei Wochen ein wunderbares Bild von der lieben Tanja von LePetitMimi auf Instagram, sie zeigte ein Paar wunderbar kuschelige Socken mit Zopfmuster, die sie selbst gestrickt hatte… darauf schickte ich ihr ein Herzchen mit der Anfrage für eine Strickanleitung…

 Was dann geschah, könnt ihr hier lesen…