DIY Serviettenringe mit sehr günstiger, frischer Blumendeko

 

Heute zeige ich Euch ein kinderleichtes DIY – wir basteln aus frischen Blumen Blumenserviettenringe…


Was Ihr dafür braucht:

Ihr könnt z. B. Metallringe mit ca. 20 mm Durchmesser verwenden, wir hatten keine Ringe im Haus und haben dann aus Stanniolpapier (aus der Küche) einfach selbst Ringe geformt, dass ging genauso gut…

dann natürlich verschiedene Blumen nach Belieben, wir haben folgende verwendet: Rosen, Thymian und Schleierkraut, aber jede Art von Blumen ist natürlich möglich, sie sollte nicht zu große Blüten haben…

etwas Klebeband, um die Sträußchen am Ring festzukleben…

den Ring haben wir später mit Streifen vom Blumenpapier umwickelt für die Optik… da geht natürlich auch irgendein Band oder Bast…

und natürlich Servietten, wir haben uns für drei verschiedene Farben an Leinenservietten entschieden, die wir aus Paris mitgebracht hatten…

Los geht’s:

3–4 kleine Blumenzweige zu einem Strauß zusammenfassen, gerne mit etwas unterschiedlicher Höhe.

An den Serviettenring (Stanniolring) drücken und mit Klebeband umwickeln. Die Zweige etwas an die Rundung anpassen und fixieren… aber vorsichtig, damit sie nicht abbrechen.

Das Ganze dann nochmals mit Klebeband umwickeln. Das Sträußchen sollte schon sehr fest sitzen.

Dann wiederholt Ihr das Gleiche auf der anderen Seite des Ringes… am Ende sollten sich beide Sträußchen gegenüberstehen und eine Einheit bilden.

Jetzt nur noch die Ringe mit Papier oder Band umwickeln für eine hübsche Optik.

Die Servietten durch den Ring schieben und auf eurem Tisch dekorieren.

Man kann die Ringe auch im Kühlschrank etwas länger halten… unsere Sträußchen haben aber auch auf dem Tisch gut einen halben Tag überlebt.

Ich hab schon eine ganze Liste von möglichen Dekorationen in diesem Stil im Kopf und würde mich freuen, wenn Ihr mir sagt, ob Ihr an solchen einfachen und günstigen Deko-Ideen hier auf meinem Blog Interesse habt… dann gibt es bald mehr davon!!!

Herzensgrüße
Eure Rike

4 thoughts on “DIY Serviettenringe mit sehr günstiger, frischer Blumendeko

  1. Picsarella

    Liebe Rike,
    das ist wirklich eine zauberhafte Idee. Ich würde mich sehr über weitere solche Inspirationen freuen.
    Liebste Grüße,
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.