Mein Leben Teil 25: …doch noch aus Köln!!!

So, die letzten Tage vor der Ibiza-Auszeit sind angebrochen, und es passiert gerade so viel in meinem Leben… dass ich wirklich froh bin, in der nächsten Woche mal ein wenig abschalten zu können.

Einige finden es mutig… mit völlig Fremden eine Woche auf eine Finca zu fahren… an einem unbekannten Ort, und dort fern der Familie Urlaub zu machen.

Ich sehe das gar nicht so… da aber gerade so viele neue Ideen und Veränderungen innerhalb unserer Familie anstehen, freue ich mich sehr… mich ein wenig aus dem „Alltagsleben“ zurückziehen zu können und einfach mal nicht für alle Familienmitglieder mitdenken und organisieren zu müssen… ich weiß, sie kommen bestens ohne mich klar.

Da muss man zwar mal selber in die Wetter-App schauen und vielleicht auch eine Maschine Wäsche anschmeißen… wenn man unbedingt ein bestimmtes Kleidungsstück anziehen mag… aber das klappt schon.

Vielleicht wird es ja auch eine ganz ruhige Woche für meine Familie, wenn ich nicht ständig eingreife und für alles sorge… wir werden es sehen bzw. sie werden berichten… da bin ich sicher… vielleicht wünschen sie sich dann jedes Jahr eine Auszeit!!! und zwar von mir 😉

Für mich ist es einfach schon die Entfernung, die mich reizt und mich zwingen wird, mal nach innen zu schauen und festzustellen… wie alles weiter gehen soll… was möchte ich vielleicht verändern… was soll auf jeden Fall bleiben, wie es ist?

Das wird mir wahrscheinlich erst mal gar nicht gelingen… so schnell schaltet man ja gar nicht ab… aber eines weiß ich ganz genau… irgendetwas wird sich verändern in dieser Woche!!!

Vielleicht gefällt mir die vegane Küche so gut, dass ich sie immer mehr zu Hause integriere… oder mein Körper merkt, er braucht mehr Sport… der Geist vielleicht mehr Ruhe und Innehalten… ich werde es erleben und bin gespannt!!!

Dazu ist es so schön, mal wieder ans Meer zu kommen und durch eine mediterrane Natur zu laufen… das erfüllt mich jetzt schon mit Vorfreude. Ich war noch nie auf Ibiza, aber die vielen Fotos und Berichte reizten mich schon länger, dort mal hinzufahren… und auch da bin ich schon ganz sicher… es wird mir gefallen… schon alleine das Sich mit Ibiza beschäftigen hat mein Leben bunter gemacht… und so ziehen bei uns gerade, sowohl zu Hause als auch in meine Garderobe, ganz ungewohnt viel Farbe ein.

Gestern fragte mich meine Freundin: … und was willst du in der Zeit machen… wenn kein Programm ansteht?

Da habe ich dann darüber nachgedacht… was würde ich wirklich am liebsten machen, wenn ich mal keine Termine einhalten muss und wirklich mal Zeit für mich zur Verfügung habe?

Ich wusste es ziemlich schnell… ich möchte schreiben… genau dort an diesem Ort… zu dieser Zeit werde ich meine vielen Gedanken einfach mal runter schreiben, und ich bin sehr gespannt, in welche Richtung sie mich dann führen werden… aber einer meiner großen Träume ist ja… nach wie vor… ein Buch zu schreiben, über etwas… was nur ich wirklich gut kenne… und sonst kein anderer… und deshalb kann auch nur ich dieses Buch schreiben… die Geschichte meines Lebens.

Herzensgrüße
Eure Rike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.